Bild zurück
  • Namensbedeutung: Nach Elisabeth I von England, der jungfräulichen Königin<br />US-Staat seit: 1863 Nr. 35<br />"Spitzname": Mountain State<br />Größe: 62 700 qkm<br />Einwohner: 1,7 Mio.<br />Hauptstadt: Charleston<br /><br />Mein 47. Staat width:600;;height:400
  • West Virginia ist einer der Bundesstaaten der Vereinigten Staaten in der Region der Appalachen, allgemein bekannt als The Mountain State. West Virginia trennte sich von Virginia im Sezessionskrieg ab. Es ist als Bergbauregion und Ort von Arbeiterkämpfen und Armut bekannt. width:600;;height:302
  • West Virginias Entstehung ist einzigartig in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Bis zum Sezessionskrieg gehörte es zu Virginia. Schon seit der Besiedlung dieses Landesteils gab es jedoch politische Differenzen zwischen den eher ärmeren Kleinbauern dieser Gebirgsregion und den Plantagenbesitzern in den Ebenen, die in der Politik des Staates dominant waren. Nach dem Ausbruch des amerikanischen Bürgerkrieges und der Loslösung Virginias von der Union trennten sich ihrerseits die westlichen Countys von ihrem Mutterstaat am 27. April 1861. Vertreter dieser Verwaltungsbezirke bildeten eine neue Regierung, die ihren Sitz in Alexandria, Virginia einnahm. Durch eine Note Abraham Lincolns vom 31. Dezember 1862 waren sie dazu ermächtigt worden. width:600;;height:400
  • Virginia hatte zu diesem Zeitpunkt zwei Parlamente: Eines, das den Anschluss an die Konföderation beschlossen hatte, und ein Gegenparlament, das der Union und damit den Nordstaaten treu war. Nach der Verfassung der Vereinigten Staaten ist es nicht erlaubt, einen Teil des Gebietes eines Staates in die Union aufzunehmen, ohne dass jener Staat dazu seine Zustimmung gibt. Diese Zustimmung erteilte das Gegenparlament Virginias am 13. Mai 1862, so dass der Verfassung formal Genüge getan war. Da das Gegenparlament fast nur aus Delegierten aus dem Westteil Virginias bestand, bestanden starke Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der Aufnahme West Virginias in die Union, auch bei Abraham Lincoln. Diese Zweifel wurden während des Krieges aber aus strategischen Gründen ignoriert. 1870, nachdem Virginia wieder mit allen Rechten in die Union aufgenommen wurde, setzte der Supreme Court die Rechtmäßigkeit der Abspaltung West Virginias in einem Gerichtsurteil über die Zugehörigkeit zweier Countys zu West Virginia voraus.    Die Flagge des US-Bundesstaats West Virginia wurde am 7. März 1929 eingeführt.<br /><br />Sie zeigt in der Mitte eines blau umrandeten weißen Flaggentuchs das Siegel West Virginias.<br /><br />Die Flagge geht zurück auf Kaufleute, die auf einer Verkaufsmesse in St. Louis 1904 eine Flagge für ihren Stand malten. Sie zeigt in der Mitte das Staatssiegel von 1863, das eingerahmt ist von Rhododendron, der offiziellen Blume des Bundesstaats. Weiß steht für Reinheit und das Blau für die Union<br /><br /><br /> In der Mitte des Siegels wird ein Felsbrocken gezeigt, der das Datum 20. Juni 1863 zeigt, den Tag, an dem West Virginia Bundesstaat wurde. Die zwei Männer rechts und links des Felsbrockens stehen für Landwirtschaft und Bergbau. Unterhalb des Felsbrockens sind zwei Gewehr und eine phrygische Mütze abgebildet.<br /><br />In einem Spruchband steht das lateinische Motto des Bundesstaats:<br />„Montani semper liberi.“„Bergbewohner sind immer frei.“ width:320;;height:480
  • In einen Stein gemeisselt sieht man das Datum June 20, 1863, Tag des Beitritts zur Union.<br />2 Gewehre liegen auf dem Boden, zusammen mit der Liberty Cap, die zeigen soll dass sich West Virginia im Namen der Freiheit zu verteidigen weiss.<br />Ein Bauer und ein Bergmann gehören natürlich auch dazu. <br />Dazu gibt es ein "State of West Virginia" und das Staatsmotto "Montani Semper Liberi", oder "Bergleute - in diesem Fall Leute aus den Bergen - sind immer frei".<br /><br />Ich möchte mal wissen wer sich diese bescheurrten Staatsmotten ausgedacht hat....". width:490;;height:480
  • West Virginia State Quarter - New River Gorge Bridge<br /> Beschriftung: „New River Gorge“ width:472;;height:480
  • Das Capitol in Charleston - erbaut von 1924 - 32. Direkt am Kanawha River gelegen, der aber in keinen der folgenden Fotos gezeigt wird.<br /><br />Das erste State Bulding war in Wheeling, von 1858-1865, das zweite in Charleston, 1869-70 erbaut. Wo zwischen 1865 und 1870 regiert wurde weiss ich nicht. Besucht am 12.8.2009 width:600;;height:396
  • 1875 ging's wieder zurück nach Wheeling, 1885 wieder nach Charleston, wo bis heute regiert wird. <br />Natürlich brannte das erste erbaute Capitol ab, am 3.1.1921 - wahrscheinlich aus den altbekannten Gründen: Es sind zu viele Lampen, Kerzen und Kronleuchter in einem Holzhaus, deshalb brannten damals recht viele Capitols ab.<br />1924 begann der Bau dieses Capitols, der 1932 beendet wurde. Eins der wenigen Häuser mit güldener Kuppel. width:600;;height:400
  • Ein Glöckchen darf natürlich nicht fehlen..... width:600;;height:411
  • Auf der Kuppel ist ein Rotaugenadler - hier von hinten zu sehen. width:320;;height:480
  • Hier geht's rein, ohne Sicherheitskontrollen. Man kann einfach bis ins Büro des Gouverneurs gehen.... width:377;;height:480
  • Der Senat width:600;;height:400
  • Blick in die Kuppel, die keine besonderen Bilder oder Zeichnungen aufweist. width:600;;height:400
  • Das Büro des Gouverneurs width:600;;height:400
  • Fort Randolph Terrace width:600;;height:400
  • Tu-Endie-Wei State Park width:600;;height:391
  • Eine Grenze auf einer Brücke oder direkt hinter einem Tunnel ist blöd, da kann man nicht anhalten für ein Foto. Deshalb bin ich ausnahmsweise mal nicht selber mit im Bild.... width:599;;height:417
  • Licence Plate West Virginia width:599;;height:306
  • Licence Plate West Virginia width:599;;height:275
  • Licence Plate West Virginia width:600;;height:310
Bild vor