Bild zurück
  • Namensbedeutung: Nach dem Herzog von York<br />US-Staat seit: 26.7.1788/ Nr. 11<br />"Spitzname": Empire State<br />Größe: 141 000 qkm<br />Einwohner: 17,9 Mio.<br /> <br />Hauptstadt: Albany<br /><br />Volker's 18. Staat<br />Uli's 7. Staat width:397;;height:480
  • Die 1621 gegründete niederländische Kolonie Nieuw Nederland wurde 1664 durch die englische Krone annektiert und in New Jersey und New York geteilt. Benannt wurde New York nach dem Herzog von York, dem späteren König Jakob II., der die Kolonie von seinem Bruder, König Karl II., geschenkt erhielt. 1667 traten die Niederlande im Frieden von Breda Nieuw Nederland endgültig an England ab. 1685 wurde New York Kronkolonie und drei Jahre später, 1688, Teil des Dominion of New England.<br />Das Schild steht in Orient Point, an der Fähre noch New London. width:600;;height:450
  • Links die Göttin der Freiheit, mit der Freiheitskappe und einer goldenen Krone zu ihren Füßen, welche die Freiheit von England zeigen soll. <br />Rechts die andere Göttin, Justicia mit ihrer üblichen Ausstattung, Schwert, Waage und Augenbinde. <br />Das Staatsmotto Excelsior bedeutet brilliant-grösser-höher-die Holzwolle, du kannst dir eins aussuchen....<br /><br />Auf dem Schild scheint die Sonne über dem Hudson River auf die dort segelnden Schiffe. Der Adler mit dem Globus repräsentiert die westliche Hemisphäre...... width:600;;height:450
  • Siegel des Staates New York - Sinn ist derselbe wie auf der Flagge. width:450;;height:476
  • Autokennzeichen New York width:599;;height:366
  • Road Sign New York width:600;;height:450
  • State Quarter width:434;;height:409
  • New York's Capital Region, die Hauptstadt Albany width:599;;height:288
  • Das Capitol in Albany gehört zu den wenigen, die nicht dem Vorbild in Washington DC nachempfunden sind sondern dem Hotel de Ville in Paris, dem dortigen Rathaus. width:600;;height:450
  •  Der Regierungssitz in Albany, erbaut zwischen 1865 und 1899.<br />Besucht am 19.9.1997 - 5.6.2013<br />Volker's 12. Capitol - Uli's 15. Capitol width:599;;height:455
  • Der Bau dieses Gebäudes begann 1867 und wurde 1899, bei erstaunlichen Kosten von US$ 25.000.000, das sind nach aktuellen Kriterien etwa eine halbe Milliarde US-Dollar, abgeschlossen. width:600;;height:450
  •  Das Capitol wurde von den führenden Architekten jener Zeit, Thomas Fuller, Leopold Eidlitz, Henry Hobson Richardson und Issac Perry entworfen. Die Architektur variiert von der italienischen Renaissance zur Romanik bis hin zur französischen Renaissance. width:600;;height:450
  • State Capitol Albany width:600;;height:450
  • State Capitol Albany width:600;;height:450
  • Bevor wir ins Capitol gehen ein Blick auf die nähere Umgebung, die Empire State Plaza. width:360;;height:480
  • Die Empire Plaza war die Vision des Gouverneurs Nelson A. Rockefeller. Sie ersetzte 40 frühere Blocks. Im Außenbereich befinden sich drei Parkplatzebenen und ein Treffpunkt mit Geschäften und Cafeterias. Alle Gebäude auf der Plaza, außer dem kugelförmigen, in der Mitte des Platzes stehenden Center für darstellende Künste, auch als The Egg bezeichnet, sind mit Marmor verkleidet. width:600;;height:400
  • Corning Tower ist ein 42 Stockwerke hohes Gebäude und das höchste auf dem Platz. Es ist nach Albanys langjährigem Bürgermeister Erastus Corning benannt. Auf der 42. Etage ist ein Aussichtsbereich vorhanden. Eine Sammlung moderner Kunst, das New York State Museum, Bibliothek und Archiv, sowie ein Kongresszentrum sind auch an der Empire State Plaza untergebracht. width:600;;height:400
  • So sieht das Capitol von der Aussichtsplatform des Corning Towers aus. width:600;;height:450
  • Der beindruckendste Teil des Capitols ist die Great Western Staircase, auch Million Dollar Staircase genannt, die nach 14 Jahren Bauzeit fertig gestellt wurde. width:600;;height:400
  • 444 Stufen, die Wände geschmückt mit unendlich vielen Steinschnitzereien. width:600;;height:400
  • Million Dollar Staircase width:320;;height:480
  • Million Dollar Staircase width:600;;height:400
  • width:320;;height:480
  • Million Dollar Staircase width:600;;height:450
  • Million Dollar Staircase width:600;;height:400
  • Million Dollar Staircase width:600;;height:450
  • Gewölbe unter der Million Dollar Staircase width:600;;height:450
  • Million Dollar Staircase width:360;;height:480
  • Million Dollar Staircase width:600;;height:450
  • Über 500 Steinmetze aus allen Teilen der Welt schnitzten 77 bekannte Gesichter und unzählige Figuren in den Stein. width:360;;height:480
  • Für 5 $ pro Tag wurden feinste Schnitzereien erarbeitet. width:600;;height:450
  • Peter Gansevoort wurde in die niederländische Aristokratie Albanys hineingeboren. Sein Vater Harman Gansevoort (1721–1801) repräsentierte die dritte Generation in Amerika, während seine Mutter Magdalena Douw Gansevoort (1718–1796) mit der Familie Van Rensselar verwandt war. Seine Familie war seit 1660 in Albany, seit sie als niederländische Kolonie von Fort Orange gegründet worden war. Sein Vater besaß eine Brauerei und Farmen. Sein jüngerer Bruder Leonard Gansevoort war politisch aktiver als Peter. Er diente im Staatsparlament und im Senat sowie im Kontinentalkongress. width:600;;height:450
  • W.L. Marcy war der 11. Gouverneur von New York - W.H. Seward war ein amerikanischer Politiker, der von 1861 bis 1869 unter den Präsidenten Abraham Lincoln und Andrew Johnson als Außenminister der Vereinigten Staaten amtierte. Im Jahr 1867 war er maßgeblicher Initiator des Kaufes Alaskas von Russland. width:600;;height:450
  • Auf den ersten Blick würde ich sagen das ist Karl May - aber der war damals wohl nicht bekannt in Amerika - naja, ist er bis heute nicht..... width:600;;height:450
  • Weissen Marmor gibt es auch, nicht nur die große rote Treppe. width:600;;height:450
  • Einen Aufzug, alt - aber funktioniert noch. width:600;;height:450
  • Die Decke eines weiteren Raumes - den Namen habe ich vergessen. width:600;;height:400
  • Die Hall of Governors, hier gibt's - wie in jedem Capitol - Bilder der bisherigen Gouverneure zu bewundern. Im Bild George Clinton, der erste Gouveneur des Staates. Die Halle hat sogar eine eigene Webseite - http://hallofgovernors.ny.gov/ width:600;;height:450
  • Hall of Governors width:600;;height:450
  • So, wir haben genug gesehen, wenn auch lange nicht alles, und fahren weiter..... width:600;;height:400
  • Adirondack Park width:570;;height:432
  • Ausable Chasm State Park width:570;;height:432
  • Der Central Park erstreckt sich heute auf einer Länge von 4,07 km von der 59. bis zur 110. Straße und 860 m Breite zwischen der 5. und der 8. Avenue und wird auch die grüne Lunge New Yorks genannt. Mit 349,15 Hektar nimmt er etwa 4 % der Bodenfläche Manhattans ein. Jährlich besuchen rund 25 Millionen Menschen die innerstädtische Parkanlage.[ width:600;;height:450
  • Crown Point State Historic Site   An der Grenze zwischen New York und Vermont.<br /><br />Besucht am 2.10.2007 width:600;;height:442
  • Das Empire State Building ist ein Wolkenkratzer in New York City. Das Gebäude befindet sich auf der Fifth Avenue zwischen der 33. und 34. Straße in Manhattan; die Adresse lautet 350 Fifth Avenue, New York, NY 10118. width:306;;height:480
  • Baudauer: 17. März 1930 bis 1. Mai 1931 (410 Arbeitstage). Es löste am 1. Mai 1931 das Chrysler Building als höchstes Gebäude der Welt ab. Es hat 102 Stockwerke und 1860 Treppenstufen, seine Höhe beträgt 381 m, einschließlich der Antenne 443,2 m. <br /><br />Besucht am 21.9.1997 - 25.5.2013 width:353;;height:450
  • Federal Hall war das erste Kapitolgebäude der Vereinigten Staaten von Amerika. Das an 26 Wall Street in New York City gelegende Gebäude wurde im 19. Jahrhundert durch das erste United States Customs House ersetzt und seit dem 26. Mai 1939 vom National Park Service als Federal Hall National Memorial betrieben.<br /><br />Obwohl es nur ein Jahr lang den Kongress beherbergte, fanden hier wichtige Ereignisse der amerikanischen Geschichte statt: der erste Amtseid von George Washington, die Verabschiedung der Bill of Rights und die Northwest Ordinance. width:600;;height:450
  • Die Grand Central Station ist ein Bahnhof in Manhattan in New York, USA. Er liegt an der Ecke 42nd Street und Park Avenue. <br />Das Grand Central Terminal wurde am 2. Februar 1913 als Kopfbahnhof eingeweiht und ist seitdem der größte Bahnhof der Welt bzgl. der Gleisanzahl – er verfügt über 44 Bahnsteige, an denen 67 Gleise enden. Der Etagenbahnhof liegt auf zwei Ebenen, 41 Gleise enden auf der oberen, 26 auf der unteren Ebene.<br /> width:600;;height:450
  • High Falls Gorge - Wasserfall in der Nähe von Lake Placid. width:600;;height:400
  • Die High Line ist eine über 2,33 km erhaltene, aber nicht mehr als solche genutzte Hochbahntrasse im Westen von Manhattan, die seit 2006 zu einer Parkanlage, dem High Line Park, umgebaut wird. Der erste Abschnitt wurde im Juni 2009 der Öffentlichkeit übergeben. Es handelt sich um einen ehemaligen Streckenabschnitt der West Side Freight Line, auf der ausschließlich Güterverkehr betrieben wurde, nicht um einen Rest des ehemaligen Hochbahnnetzes von New York City, das dem Personenverkehr diente. width:600;;height:450
  • John Brown Farm                                                                                                        In Lake Placid/New York.<br />John Brown wurde im Jahre 1800 in Torrington (Conneticut) geboren. John Brown hat im Laufe seines Lebens mit diversesten geschäftlichen Unternehmungen wenig Erfolg gehabt, dafür war er aber Vater von 20 Kindern. <br />Fanatischer Kämpfer gegen die Sklaverei.<br /><br />Besucht am 29.9.1997 - 3.10.2007 width:321;;height:480
  • Lake Placid - Hier fanden 2 olympische Spiele statt.<br /><br /><br />Besucht am 29.9.1997 - 3.10.2007 width:600;;height:400
  • Late Show with David Letterman - ein Bild vom 21.9.1997 width:500;;height:364
  • Late Show with David Letterman - ein Bild vom 26.5.2013 width:600;;height:450
  • Der Letchworth State Park liegt im Westen des US-Bundesstaates New York, etwa 55 km südlich der Stadt Rochester. Er erstreckt sich in Nordost-Südwestrichtung über eine Länge von etwa 24 km beidseits des Genesee River und umfasst eine Fläche von fast 60 km². Drei Wasserfälle im Süden des Parks - Oberer, Mittlerer und Unterer Fall - und die bis zu 200 m hohen Steilufer haben diesem Teil des Parks den Namen Grand Canyon of the East eingetragen. Der Mittlere Fall hat eine Höhe von über 30 m und ist nach einer alten Seneca - Legende so wundervoll, dass selbst die Sonne jeden Mittag im Zenit stehen bleibt, um ihn zu bewundern. Etwas flussaufwärts von "Ska-ga-dee", wie der Mittlere Fall von den Seneca genannt wird, überspannt in atemberaubender Höhe das Portage Viadukt der Erie Lackawanna Eisenbahnlinie die Schlucht. width:570;;height:432
  • LOVE, von Künstler Robert Indiana als künstlerisches Thema 1966 entworfen, existiert als Skulptur aus Marmor, Aluminium sowie COR-TEN-Stahl, als Siebdruck, Plakat, Wandteppich, einem 1977 realisierten LOVE-Ring und einer 8-Cent-Briefmarke. Ort dieser Skulptiur: südlich des Central Parks. width:600;;height:450
  • Macy’s wurde am 28. Oktober 1858 in New York City an der Ecke 6. Avenue/14. Straße als R.H. Macy & Company gegründet. Gründer war der ehemalige Walfänger Rowland Hussey Macy. Als Firmenlogo wählte er einen roten Stern, den er als Tätowierung aus seiner Seefahrerzeit trug. Später zog Macy’s in die 18. Straße Ecke Broadway um, welche eine der teuersten Einkaufsstraßen des 19. Jahrhunderts war. width:600;;height:450
  • Welcome to Manhattan width:600;;height:338
  • Der den Eriesee mit dem Ontariosee verbindende Niagara River stürzt 58 Meter in die Tiefe, wobei die Fälle durch die oben gelegene Insel Goat Island in zwei Teile gespalten werden. Die US-amerikanische Hälfte hat eine Kantenlänge von 363 m, die kanadische eine von 792 m. Das Wasser des US-amerikanischen Teils fällt nach 21 m auf eine Schutthalde, die bei einem Felssturz 1954 entstand. Der kanadische Teil (Horseshoe, deutsch Hufeisen) hat eine freie Fallhöhe von 52 m. Der Wasserdurchfluss beträgt, je nach Jahreszeit, zwischen 2.832 und 5.720 m³/s, durchschnittlich 4.200 m³/s (ungefähr das Doppelte des Rhein-Abflusses), wobei zu sagen ist, dass je nach Tageszeit nur etwa ein Viertel bis die Hälfte der gesamten Wassermassen die Fälle hinunterstürzen. Der Rest wird zwecks Stromgewinnung umgeleitet. <br /><br />Besucht am 24.9.1997 - 28.9.2007 width:600;;height:400
  • Orient Beach State Park width:599;;height:412
  • Prometheus Statue - diese steht an der Lower Plaza des Rockefeller Centers, die ursprünglich die Eingangspassage zu den Geschäften im Untergeschoss werden sollte, aber während der Wirtschaftskrise ging es den Luxusboutiquen schlecht. width:600;;height:450
  • Die Radio City Music Hall wurde in den 1920er Jahren erbaut und galt damals als Mekka der Radioausstrahlung der musikalischen Klänge. Für das Publikum öffnete das Theater am 27. Dezember 1932 mit einer spektakulären Bühnenshow. Die als Rückkehr zum hochklassigen Varieté geplante Darbietung hatte jedoch nicht den erhofften Erfolg. Schon am 11. Januar 1933 wurde daher auf der riesigen Leinwand der erste Film gezeigt: Frank Capras The Bitter Tea of General Yen mit Barbara Stanwyck. Mit 5.933 Plätzen war die Radio City Music Hall weltgrößtes Filmtheater zur Zeit seiner Eröffnung. Später wurde sie nur noch als Touristenziel genutzt. width:600;;height:450
  • Red Cube Skulptur von Isamo Noguchi, zu finden am 140 Broadway, zwischen Liberty und Cedar Street. width:600;;height:337
  • Welcome to Staten Island<br />Die Insel bildet einerseits einen der fünf Stadtbezirke (Boroughs) der Stadt New York und andererseits das Richmond County des Bundesstaates New York. Die Staten Island Ferry fährt ab dem Battery Park kostenlos an der Manhattan Skyline und Lady Liberty vorbei nach Staten Island.<br /> width:600;;height:450
  • Der Times Square in New York City liegt an der Kreuzung Broadway und Seventh Avenue und ist nach dem von der Zeitung New York Times benutzten Gebäude T.S.1 benannt. Er erstreckt sich von West 42nd Street bis West 47th Street und bildet das Zentrum des als Broadway bezeichneten Theaterviertels von Manhattan. In den 1930er Jahren wurde der Times Square offiziell in zwei Abschnitte unterteilt. Das südliche Ende behielt den Namen; das nördliche Ende wurde in Duffy Square umbenannt.<br /><br />Neben etwa 40 Theatern befinden sich im Bezirk um den Times Square zahlreiche Cafés, Fast-Food-Ketten und Andenkenläden, aber auch Nobelrestaurants, Multiplex-Kinos, die MTV-Studios, Sony, Toys'R'Us und Vogue. Auch die amerikanische Technologiebörse NASDAQ ist in der Nachbarschaft des Times Squares beheimatet. Der Times Square ist berühmt für seine zahlreichen Leuchtreklamen.<br /> width:600;;height:400
  • Am 1. November 2005 wurde nach fast 20 Jahren die Aussichtsplattform im 70. Stockwerk des General Electric Building unter dem Namen Top of the Rock wiedereröffnet. Sie wurde ursprünglich 1933 eröffnet, damals wie das Deck eines Luxusdampfers gestaltet, und 1986 wieder geschlossen, nachdem die Rainbow Room Bar im 65. Stock expandierte. width:600;;height:450
  • Waldorf Astoria Hotel - 42-stöckiges Art-Deco-Gebäude, das seit 1931 an der Park Avenue in Manhattan steht. width:600;;height:450
  • Der Wall Street Bulle, der gar nicht an der Wall Street sondern im Bowling Green Park steht, mal von einer unüblichen Seite aus geknipst. width:600;;height:400
  • Whiteface Mountain Ski Area - hier wurden bei den olypischen Spielen die Skirennen ausgetragen. width:600;;height:400
  • Whiteface Mountain - die Spitze des Berges...<br /><br />Besucht am 3.10.2007 width:600;;height:459
  • An der Rainbow Bridge in Niagara Falls width:387;;height:480
  • An der 1.000 Islands Bridge width:600;;height:445
  • An der I-90 östlich von Albany - aus Massachussetts kommend. width:600;;height:382
Bild vor