Bild zurück
  • Namensbedeutung: Flacher Fluß<br />US-Staat seit: 1.3.1867/ Nr.37<br />"Spitzname": Cornhusker State<br />Größe: 200 200<br />Einwohner: 1,6 Mio.<br />Hauptstadt: Lincoln<br /><br />Mein 35. Staat - Uli's 27. Staat width:542;;height:480
  • Der Name Nebraska stammt von einem indianischen Wort mit der Bedeutung „flaches Wasser“. Der Name rührt vom Platte River, der durch den Staat fließt. width:600;;height:314
  • Das Kansas-Nebraska-Gesetz (Kansas-Nebraska Act) trat am 30. Mai 1854 in Kraft, mit der Folge, dass das Land zum Territorium der Vereinigten Staaten, und zwar zu den Bundesstaaten Nebraska und Kansas wurde.<br /><br />In den 1860er Jahren schwappte die erste Welle von Siedlern durch den Homestead Act (Heimstättengesetz) nach Nebraska, um das von der Regierung zur Verfügung gestellte Land in Besitz zu nehmen. Nebraska wurde am 1 März 1867 der 37. Bundesstaat, kurz nach dem Sezessionskrieg. width:326;;height:480
  • Zu sehen ist das Staatssiegel mit dem Motto Equality before the law <br />Genau, Gleichheit vor dem Gesetz... width:640;;height:426
  • State Seal Nebraska width:506;;height:480
  • Nebraska State Quarter - Chimney Rock Planwagen<br /> Beschriftung: „Chimney Rock“ width:481;;height:480
  • State Capitol Lincoln - Das dritte Capitol, das an der selben Stelle von 1922 - 1932 erbaut wurde.<br />Das erste, das von der üblichen Capitolbauweise abging und höher wurde.<br /><br /><br />Besucht am: 30.7.2006<br />Mein 29. Capitol width:600;;height:400
  • Das zweithöchste aller amerikanischen Capitols, nach dem in Baton Rouge, Louisiana. width:600;;height:400
  • Die Skulptur auf der Kuppel, die sich übrigens nach Wetterlage farblich verändert (die Kuppel) , heisst "The Sower", der Aussäher.<br />Im blauen Fries ist ein Thunderbird, der indianische Vogel für Regen und Leben, zu erkennen width:364;;height:480
  • Das Haus des Gouverneurs width:600;;height:400
  • Ist zwar kein Park oder ähnliches, aber da ich sonst nichts aus Nebraska habe, muss dieses Schild eben herhalten...<br /><br />Besucht am 31.7.2006 width:600;;height:400
  • Kern des Gebietes ist eine Klippe aus Sandstein am Südufer des North Platte River, das in der Mitte des 19. Jahrhunderts eine wichtige Wegmarke aller Pioniere und Siedler auf dem Weg über die Rocky Mountains darstellte.<br /><br />Das Gebiet wurde 1919 unter Schutz gestellt, in den 1930er Jahren erschlossen und steht unter der Verwaltung des National Park Service. Es ist benannt nach einem Trapper namens Hiram Scott, der angeblich 1828 nahe der markanten Felsformation starb. Bluff bezeichnet im englischen eine Klippe.<br /><br />Besucht am 19.5.2014 width:640;;height:436
  • License Plate Nebraska width:599;;height:287
  • Ein weiteres Welcome-Schild, in Omaha an der Grenze nach Iowa. width:600;;height:421
  • Irgendwo im Nirgendwo an der Grenze nach South Dakota. width:600;;height:400
  • nochmal an der Grenze nach South Dakota width:600;;height:450
  • Das letzte Nebraskaschild, mit leicht verändertem Design width:600;;height:400
Bild vor